Liebe Sportlerinnen und Sportler,

aufgrund der dramatischen Entwicklung des Infektionsgeschehens in den vergangenen Tagen hat die Bayerische Staatsregierung umfangreiche Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Die Beschlüsse, die auch tiefgreifende Auswirkungen auf den organisierten Sport in Bayern haben, gelten bayernweit ab Montag, dem 2. November.

  So wurden in der Ministerratssitzung folgende Maßnahmen beschlossen, die den organisierten Sport betreffen:

  • Der Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb im Amateurbereich ist zunächst bis Ende November einzustellen.
  • Das Vereinsgelände ist für die Ausübung des Sports zu schließen.
  • Vereinsgaststätten sind von der Schließung der Gastronomie ebenfalls betroffen, Verpflegung darf lediglich zur Mitnahme bzw. als Lieferservice angeboten werden.
  • Versammlungen und Sitzungen im Verein sind im Präsenzformat untersagt.

Damit müssen wir unseren Sportbetrieb, der so langsam wieder an Fahrt gewonnen hatte, leider komplett einstellen.

Vielleicht kann der ein oder andere aber ja mit digitalen Bewegungsprogrammen zumindest seine Fitness etwas erhalten!?

#Zamfitbleim: Digitale Bewegungsangebote des bayerischen Sports:

Link zum YouTube-Kanal „BLSV TV“

 

Bleibt gesund!